Ich sehe was, was Du nicht siehst...

Ihr Vorsprung:   Information und Spezialkenntnis aus anderer Perspektive
   
  • Als Rollstuhlfahrer kenne ich die Bedürfnisse eines Gastes mit Mobilitätseinschränkung und weiß,
    wo die Hindernisse und Herausforderungen liegen. Ich kann Anforderungsprofile aus einer Kundenperspektive beurteilen, in die sich Menschen ohne Handicap nicht hineinversetzen können, selbst wenn sie sich theoretische Kenntnisse über Barrierefreiheit aneignen.
  • Mit meiner „Stakeholder“-Kompetenz liefere ich Ihnen wertvolles Spezial-Know-how.
  • Meine Eigenschaft als Branchenfremder erlaubt mir einen unverstellten Blick auf Ihr Unternehmen, der nicht von "Betriebsblindheit" beeinflusst wird. Aufgrund langjähriger Erfahrung als Projektmanager bin ich mit komplexen Aufgaben und der Koordination verschiedener Abteilungen/Bereiche vertraut.
  • Auf weltweiten Reisen habe ich viele gedankliche/konzeptionelle und bauliche Barrieren erlebt und mich mit deren Beseitigung/Überwindung beschäftigt, so dass ich Ihnen viele interessante und überraschende Einblicke bieten kann.
  • Die Kooperation mit einer Agentur für Visuelle Kommunikation liefert Synergien im Bereich Design, Kommunikation und Werbung.
     
Ihr Vorteil:   Effizienz- und Umsatzsteigerung durch verbessertes Customer-Relationship-
Management (CRM)
   

Verschiedenste Akteure im Tourismusgeschäft wie Reiseveranstalter, Hotels, Buchungsplattformen, GDS und Content-Aggregatoren profitieren von einer innovativen Ansprache von Kunden mit „access needs“.
Neben dem „richtigen Blickwinkel“ sind spezifische Content-Aufbereitung und passgenaues Marketing die entscheidenden Erfolgsfaktoren. Mit den richtigen Details können Sie viel erreichen:

 

  • Optimierter Content und spezifische Entscheidungshilfen sorgen für eindeutige, nutzerorientierte Kommunikation, kompetente Auskünfte, individuelle Wunscherfüllung
    > vereinfachte Buchungsprozesse, Reduzierung von Kommunikationsfehlern und Reklamationen
    > zufriedene Kunden, hohes Stammkundenpotential, positive Reviews, Imagegewinn.
  • Attraktivitätssteigerung Ihres Angebotes für eine größere Anzahl von Reiseinteressenten
    > mehr Traffic auf Ihrer Website.
  • Effiziente Kundenberatung durch vereinfachte Suchprozesse und Informationsunterstützung
    von Reisebüro- und Servicemitarbeitern.
  • Auslastungssteigerung von behindertengerechten Zimmern.
  • Erweiterte Saisonauslastung.
    Senioren und Menschen mit Behinderung reisen gerne in der Nebensaison und sind zeitlich ungebunden.
  • Mehr-Einnahmen durch Multiplikatoreffekt.
    Menschen mit Behinderung reisen fast immer in Begleitung von mindestens einer Person.
    Oft bringen sie mehrere Freunde oder Familienangehörige mit (Generationen-Urlaub).
    Senioren reisen gerne in Gruppen. Adaptierte Unterkünfte bilden oft die Entscheidungsgrundlage für die gesamte Gruppe.

 

 

 

Es ist wichtig, Menschen in ihrer eigenen Sprache anzusprechen

 

Lee Iacocca (amer. Topmanager)

Das Geheimnis des Erfolges

ist, den Standpunkt des anderen zu verstehen.

 

Henry Ford